Datenschutzerklärung für die Webseite zur Information über das Ausbildungsprogramm von Olin

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite zur Information über das Ausbildungsprogramm von Olin sowie über die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung, die Kontrolle, die Sie über Ihre Daten haben, sowie die Maßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Daten getroffen haben.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragte. Diese Webseite wird von Blue Cube Germany Productions GmbH & Co. KG, Bützflether Sand 2, 21683 Stade, Deutschland („Blue Cube“), betrieben. Blue Cube ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Blue Cube hat Dr. Annette Demmel, Squire Patton Boggs (US) LLP, Unter den Linden 14, 10117 Berlin, Deutschland, annette.demmel@squirepb.com, zur externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Darüber hinaus hat Olin Corporation, 190 Carondelet Plaza, Suite 1530, Clayton, MO 63105, Vereinigte Staaten von Amerika („Olin“), eine globale Datenschutzbeauftragte bestellt, deren Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung angegeben sind.

Kategorien personenbezogener Daten. Folgende Datenkategorien verarbeitet Blue Cube anlässlich Ihrer Nutzung der Webseite:

Protokolldaten, wie Ihre IP-Adresse einschließlich Details zur Anforderung unserer Webseite, wie Datum und Uhrzeit, Status und übertragene Datenmenge, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser (Browsertyp und Versionsnummer) sowie andere technische Gerätedaten und Angaben zur Webseite, über die Sie auf unsere Webseite gelangen. Blue Cube speichert diese Daten bei jedem Seitenaufruf in einer Log-Datei. Ohne weitere Zusatzinformationen, wie etwa Informationen eines Internetanbieters über den Anschlussinhaber, die Blue Cube im Regelfall und ohne konkreten Anlass, wie z.B. bei einem Verdacht auf Vorliegen einer Rechtsverletzung nicht vorliegen, ist Blue Cube nicht in der Lage, diese Daten einzelnen, identifizierbaren Personen zuzuordnen.

Cookies, um den Funktionsumfang der Webseite zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von Blue Cude verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (Session-Cookies). Darüber hinaus nutzt Blue Cube sog. dauerhafte Cookies (Permanent-Cookies), die auf Ihrem Endgerät verbleiben, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch der Webseite wiederzuerkennen. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Endgerät zu verhindern, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser entsprechend ändern. Informationen zu den Cookies von Google Analytics finden Sie unten in den Abschnitt über Google Analytics.

Bewerbungs-E-Mail. Wenn Sie sich bei Blue Cube mittels der entsprechenden E-Mail-Adresse oder über den Bewerbungsbutton bewerben, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse sowie alle in Ihrer Bewerbung enthaltenen Informationen. Dabei handelt es sich insbesondere um Ihren Vornamen, Nachnamen, Adresse und Telefonnummer sowie Ihr Geburtsdatum, Ihre Schullaufbahn, Ihre Noten, Abschlüsse, Ausbildungsinformationen, Zeugnisse und alle anderen Informationen, die Sie in Ihren bei Blue Cube eingereichten Unterlagen angegeben haben.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Blue Cube erhebt Ihre personenbezogenen Daten mittels Protokolldaten und Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) eine Vereinbarung über die Nutzung unserer Webseite und unser legitimes Interesse an deren störungsfreiem Betrieb. Wenn Sie sich für eine Ausbildung bei Blue Cube bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um Ihnen gegebenenfalls einen Ausbildungsplatz anbieten zu können. Sie können die Angabe bestimmter personenbezogener Daten unterlassen oder Blue Cube unvollständige personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. In diesem Fall können Sie die Webseite jedoch möglicherweise nicht vollständig oder nur eingeschränkt nutzen. Darüber hinaus können wir Sie bei einer unvollständigen Bewerbung möglicherweise nicht für ein Ausbildungsverhältnis berücksichtigen. Blue Cube verwendet Ihre personenbezogenen Daten nicht für die automatisierte Entscheidungsfindung. Wir erstellen keine personalisierten Profile anhand Ihrer personenbezogenen Daten.

Google Analytics. Blue Cube verwendet Google Analytics, einen Web-Analytics-Service, der von Google Ireland Ltd. („Google“) mit der Geschäftsadresse Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet „Cookies“, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Analyse Ihrer Nutzung von Webseiten erlauben. Blue Cube verwendet Google Analytics mit der Extension „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen in gekürzter Form verarbeitet, und es ist kein direkter Bezug zu natürlichen Personen möglich. Wir verwenden Google Analytics, um unsere Webseite zu analysieren und zu verbessern. Wir erhalten Statistiken, die uns dabei helfen, unsere Online-Präsenz zu verbessern und für Sie interessanter zu machen. Rechtsgrundlage zur Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Informationen, die durch Cookies über Ihre Nutzung dieser Webseite generiert werden, können an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Wenn Sie auf dieser Webseite IP-Anonymisierung anschalten, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder anderen Parteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur unter außergewöhnlichen Umständen wird die komplette IP-Adresse an den Google Server in den USA übermittelt und dort gekürzt. Google hat sich für solche außergewöhnlichen Fälle, in denen Ihre personenbezogenen Daten in die USA übermittelt werden, dem EU-US-Datenschutzschild unterworfen; weitere Informationen entnehmen Sie bitte www.privacy-shield.gov/EU-US-Framework. Google wird diese Informationen im Auftrag von Blue Cube verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite zu bewerten, Berichte über Webseiten-Aktivitäten zu erstellen und weitere Dienstleistungen zur Webseiten- und Internet-Nutzung an Blue Cube zu erbringen.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät blockieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrer Browser-Software anpassen; allerdings werden Sie in dem Fall unter Umständen nicht alle Funktionen und Funktionalitäten unserer Webseite nutzen können. Sie können auch das Erheben von personenbezogene Daten, die von dem Cookie generiert werden, sowie der personenbezogenen Daten, die mit Ihrer Nutzung der Webseite zusammenhängen, blockieren (inkl. Ihre IP-Adresse), ebenso wie das Verarbeiten dieser Daten durch Google, indem Sie ein Browser-Plug-in unter folgendem Link herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Einen Überblick über Googles Datenschutz erhalten Sie unter: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, bzw. zur Datenschutzrichtlinie unter: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Empfänger. Die Mitarbeiter von Blue Cube, die für die Personalverwaltung zuständig sind, erhalten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. In Einzelfällen kann es notwendig sein, dass Mitarbeiter von Olin Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten, insbesondere wenn Ihre Bewerbung in ein Personalmanagementsystem, das von Olin gehostet wird, übertragen und gespeichert wird. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt und unterliegen dem Konzernvertrag zum Datentransfer von Olin, der die EU- und Schweizer Standardvertragsklauseln zum Datenschutz umgesetzt hat. Sie können sich an die Globale Datenschutzbeauftragte von Olin wenden, um eine Kopie dieser Standardvertragsklauseln zu erhalten. Die Mitarbeiter von Blue Cube, die für die technische Administration, die Wartung und die Weiterentwicklung der Webseiten verantwortlich sind, erhalten Zugang zu Ihren personenbezogene Daten. Darüber hinaus beauftragt Blue Cube externe IT-Dienstleister mit der Wartung ihrer IT-Systeme und andere Dienstleister, die Blue Cube beim Betrieb der Website unterstützen.  Diese Drittanbieter können bei der Erbringung ihrer Dienste möglicherweise auf Ihre personenbezogene Daten zugreifen. Blue Cube verpflichtet diese Empfänger vertraglich zur Vertraulichkeit und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor der Offenlegung sowie zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus. So wird Blue Cube beispielsweise, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen durch Dritte gemäß der DSGVO verlangen. Soweit nach geltendem lokalem Recht zulässig, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Behörden oder Gerichte weiter, um etwaigen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Speicherfristen. Ihre Protokolldaten, die durch die Nutzung unserer Website entstehen, werden innerhalb von sieben Tagen gelöscht. Die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung erhobenen Daten werden sechs (6) Monate lang gespeichert, sofern wir Ihnen keinen Ausbildungsplatz anbieten können und Ihre Bewerbung ablehnen müssen. Wenn wir Ihnen einen Ausbildungsplatz anbieten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter und zwar in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzhinweisen für Mitarbeiter, die Ihnen dann zur Verfügung gestellt werden. Werden Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines vertraglichen oder vorvertraglichen Verhältnisses in unsere HR-Datenbank hochgeladen oder anderweitig gespeichert, werden sie entsprechend den Aufbewahrungsfristen dieses Systems gespeichert. Dauerhafte Cookies werden nach 6 Monaten gelöscht. Wir halten diese Aufbewahrungsfristen ein, sofern gesetzlich nichts Anderes vorgeschrieben ist.

Ihre Rechte. Sie haben die folgenden Rechte, die Sie durch Kontaktaufnahme mit uns unter Verwendung der Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung ausüben können:

  • Sie können Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, um diese zu überprüfen,
  • Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern,
  • Sie können fordern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten berichtigen oder löschen oder die Verarbeitung einschränken; dieses Recht umfasst auch das Recht, dass unvollständige und unrichtige personenbezogene Daten ergänzt werden,
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen,
  • Sie können verlangen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten und diese personenbezogene Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln lassen, sofern die Verarbeitung auf Ihrer entsprechenden Einwilligung beruht oder zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist.

Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Alle zukünftigen Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Webseite veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, diesen Bereich regelmäßig zu besuchen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Kontakt: Globale Datenschutzbeauftragte von Olin, Megan Rosenberg, dpo@olin.com oder Tel. +1 314 355 8285.

Home / Germany Privacy Policy